Allgemeine Geschäftsbedingungen

von Hasenmaier Mathematik- und Wirtschaftsrepetitorien, im Folgenden “Freunde und Helfer” genannt.

Letzte Aktualisierung: 22. Februar 2022

Zielsetzung

Die Klausurvorbereitungskurse werden von Freunde und Helfer mit der Zielsetzung angeboten, die teilnehmenden Studierenden umfänglich auf ihre Klausur vorzubereiten.

Die Kurse sollen die teilnehmenden Studierenden bestmöglich bei der Vorbereitung auf ihre Prüfung unterstützen. Dennoch erheben die Kurse keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Es besteht kein Rechtsanspruch auf das Bestehen der Prüfung.

Die Klausurvorbereitungskurse sollen den teilnehmenden Studierenden dabei helfen, den relevanten Stoff in der Klausur strukturiert und sicher abrufen zu können. Freunde und Helfer passt die Kursinhalte so weit wie möglich an die Anforderungen der jeweiligen Uni an. Wir bereiten uns zu diesem Zweck mithilfe von Altklausuren, Übungsmaterialien und ähnlichem auf diese Anforderungen vor und stehen in engem Kontakt mit Studierenden und/oder Dozierenden deiner Uni.

Um eine angenehme und für die teilnehmenden Studierenden effektive Lernatmosphäre zu schaffen, sind die Plätze pro Kurs auf 12 Studierende beschränkt. Freunde und Helfer behält sich das Recht vor, diese Beschränkung aufzuheben. Ein Recht auf eine Aufhebung dieser Beschränkung besteht nicht.

Verbindlichkeit

Die Anmeldung zum Kurs ist verbindlich.

Die beim Anmeldevorgang angegebenen Preise sind Endpreise. Eine Umsatzsteuer wird gemäß der Befreiung nach § 4 Nr. 21 UStG nicht ausgewiesen.

Eine Stornierung der Anmeldung ist innerhalb von 14 Tagen ab der Kursanmeldung möglich, jedoch nur dann wenn zwischen Kursanmeldung und Kursbeginn mehr als 14 Tage verbleiben. Die Kursgebühr wird bei ordnungsgemäßer Stornierung vollständig von Freunde und Helfer zurückerstattet.

Verbleiben zwischen Kursanmeldung und Kursbeginn weniger als 14 Tage, ist eine Stornierung nicht möglich.

100%-Zufrieden-Garantie

Darüber hinaus gewährt Freunde und Helfer bei jedem Kurs die kostenfreie Stornierung bis zum Ende des ersten Kurstages, wenn der Teilnehmende am ersten Kurstag teilgenommen hat (100%-Zufrieden-Garantie). Die Kursgebühr wird in diesem Fall von Freunde und Helfer vollständig zurückerstattet. Um von der 100%-Zufrieden-Garantie Gebrauch zu machen, muss die Stornierungsabsicht per E-Mail bis spätestens 23:59 Uhr am ersten Kurstag bei Freunde und Helfer eingegangen sein. Eine Zusendung der Stornierungsabsicht per WhatsApp wird nicht akzeptiert. Bloßes Nichterscheinen oder Nichtbezahlen des Kurspreises genügt nicht, um eine Stornierungsabsicht zu begründen.

Wenn der Teilnehmende nicht am ersten Kurstag teilgenommen hat, ist keine Stornierung im Rahmen der 100%-Zufrieden-Garantie möglich.

Bezahlung

Die Zahlung der Kursgebühr ist auf 2 Arten möglich:

1. PayPal

Der Teilnehmende wird nach erfolgter Anmeldung an PayPal weitergeleitet. Nach erfolgtem Login besteht die Möglichkeit den Kurspreis sofort auf einmal, innerhalb von 30 Tagen auf einmal oder per Ratenzahlung zu bezahlen. Bei der Bezahlung per Ratenzahlung können Mehrkosten aufgrund der Zinsen entstehen, die vor der Zustimmung transparent von PayPal aufgeschlüsselt werden. Auf diese Mehrkosten hat Freunde und Helfer keinen Einfluss. Die Bezahlungsweisen “innerhalb von 30 Tagen” und “per Ratenzahlung” können von PayPal nach Prüfung abgelehnt werden. Auf diese Prüfung hat Freunde und Helfer keinen Einfluss.

2. Banküberweisung

Der Teilnehmende erhält nach erfolgter Anmeldung eine E-Mail mit der Bankverbindung von Freunde und Helfer. Die Zahlung des Kurspreises ist innerhalb von 14 Tagen nach Versand der Bestätigungs-E-Mail fällig. Bei fristgerechter Bezahlung per Banküberweisung erhält der Teilnehmende einen Rabatt in Höhe von 10 € pro Kurs.

Erfolgt die Anmeldung kurzfristig, so ist die Zahlung schnellstmöglich, spätestens aber bis zum Beginn des zweiten Kurstages fällig. Erfolgt die Zahlung nicht bis zum Beginn des zweiten Kurstages, so behält sich Freunde und Helfer vor, den Zugang zum Kurs zu verwehren oder den Vertrag einseitig zu kündigen und den Kursplatz an eine andere Person zu vergeben. Dieses Vorgehen befreit nicht von der Zahlung des Kurspreises. Der Teilnehmende kann eine Zugangsbeschränkung bzw. eine Kündigung aufgrund nicht eingegangener Zahlung durch Zusendung eines Zahlungsnachweises per E-Mail abwenden. Die Zusendung eines Zahlungsnachweises per WhatsApp wird nicht akzeptiert.

Verwendung von Kursmaterialien

Die von Freunde und Helfer bereitgestellten Unterlagen in schriftlicher, mündlicher oder elektronischer Form sind geistiges Eigentum von Freunde und Helfer und sind nur für den privaten und persönlichen Gebrauch der teilnehmenden Studierenden bestimmt.

Es ist nicht gestattet, unsere Kurse ganz oder teilweise in Wort und/oder Bild aufzuzeichnen, den Kurs zu übertragen (z.B. per Live-Stream) oder seinen Abruf im Internet zu ermöglichen (z.B. über On-Demand). Hierzu zählt insbesondere auch das Anfertigen von Screenshots und Bildschirmfotos.

Zuwiderhandlungen stellen Verstöße gegen das Urheberrechtsgesetz (UrhG) sowie eine Verletzung des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts des Dozenten/der Dozentin dar und werden entsprechend geahndet. Darüber hinaus macht sich der/die Zuwiderhandelnde gemäß § 201 und § 201a StGB (Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs und von Persönlichkeitsrechten durch Bildaufnahmen) strafbar.

Die Aufschriebe des Kurses, die Kursunterlagen sowie eigene Zusammenfassungen der Kursinhalte dürfen ohne unser schriftliches Einverständnis nicht veröffentlicht werden. Hierzu zählt insbesondere die Veröffentlichung auf Online-Portalen wie Studydrive.

Sämtliche veröffentlichten Inhalte wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Der Kursinhalt ist nicht als juristische Rechtsberatung, als Investmentberatung oder als medizinische Beratung zu verstehen. Weisen in Aufgaben verwendete Zahlen und Namen Zusammenhänge zu real existierenden Sachverhalten oder Personen auf, sind diese Zusammenhänge rein zufällig.

Haftungsausschluss

a) Wir haften nicht für Unfälle, die du auf dem Weg zum Kurs, während des Kurses oder auf dem Heimweg erleidest oder verursachst.

b) Wir haften nicht für Schäden, die aufgrund der von uns im Kurs genannten Informationen entstehen.

Verhalten während des Kurses

Es ist untersagt, Fremdwerbung während des Kurses und in unseren WhatsApp-Gruppen zu betreiben.

Damit sich die Teilnehmenden unserer Kurse wohlfühlen, soll im Kurs eine angenehme Atmosphäre herrschen. Studierende, die dazu beitragen, dass diese Atmosphäre gestört wird, können von uns nach Verwarnung vom Kurs ausgeschlossen werden.

Freunde und Helfer toleriert keinerlei Diskriminierung. Sexuelle Belästigung, sexistische oder rassistische Aussagen oder Handlungen und ähnliches schwerwiegendes Fehlverhalten haben einen Ausschluss ohne Verwarnung zur Folge.

Widerruf und Rücktritt

Im Falle von zu wenigen Anmeldungen behält sich Freunde und Helfer vor, einen Kurs bis 5 Tage vor Kursbeginn abzusagen. Freunde und Helfer behält sich das Recht vor, den kursleitenden Dozierenden vor oder während des Kurses zu ersetzen. Ebenso behält sich Freunde und Helfer das Recht vor, einen Kurs aufgrund wichtiger Gründe (z.B. Krankheit des Dozierenden, Todesfall, höhere Gewalt) kurzfristig abzusagen oder Kursgruppen zusammenzulegen bzw. neu aufzuteilen. Zudem kann Freunde und Helfer in für die Teilnehmenden vertretbarer Weise die Örtlichkeit von Präsenzkursen sowie die Termine von Präsenz- und Online-Kursen verändern.

In diesen Fällen werden alle Teilnehmenden unverzüglich über die bei der Anmeldung hinterlegten E-Mail-Adresse informiert.

zu den Kursen